Kommende Updates für Conan Exiles – Mounts und mehr

conan exiles server mietenFür Conan Exiles stehen mal wieder einige Updates in den Startlöchern. Der Entwickler FunCom arbeitet bereits an neuen Features und hat schon konkrete Pläne, wie die Zukunft des Open World Survival Games aussehen soll.

Mounts

Aktuell wünschen sich viele Spieler Mounts. Die Welt von Conan ist riesig und möchte erkundet werden, leider ist dies zu Fuß sehr zeitraubend. Ein Mount ist ein Reittier, wie z.B. ein Esel, welchen ihr dann zähmen könntet. Dieser könnte dann auch gleich als Nutztier für euren Karren funktionieren, denn auch die Marktwirtschaft will der Entwickler weiterausbauen. Handel soll ein wichtiger Bestandteil des Spiels werden. Man möchte, dass die Spieler verschiedene Rollen annehmen. So soll nicht jeder Charakter alles können, die Level Grenze ist zum Beispiel so angepasst, dass ein Charakter nie alle Rezepte lernen kann. Man soll sich also spezialisieren.

Wegpunkte und Markierungen

Weiterhin soll es Möglichkeiten geben, wie man bestimmte Punkte auf der Map kennzeichnen kann. Damit dieses Features aber auch zum Setting passt, denkt der Entwickler da eine Simple Methoden, zum Beispiel Stein Markierungen oder Schnüre, welche gespannt werden sollen. Dies soll in Verbindung mit einem Kompass den Spielern die Möglichkeit geben, interessante und Wichtige Orte sowie Wegpunkte zu markieren.

Mehr Funktionen für Sklaven in Conan Exiles

Auch die Sklaven sollen zusätzliche Funktionen bekommen. Hier wird er für Besitzer eines eigenen Conan Exiles Servers interessant. Geplant ist, dass Server Admins kurzzeitig in die Rolle von NPCs schlüpfen können. So können diese mit Spielern interagieren und zum Beispiel Quests und Aufgaben verteilen, welche sich der Server Admin selber ausgedacht hat. Auf jeden Fall ein interessanter Punkt für alle Rollenspiel Fans. Habt ihr noch keinen eigenen Server, schaut man in unserem Preisvergleich für Conan Exiles Server vorbei, dort könnt ihr schon für wenige Euro einen eigenen Server mieten. Ihr könnt den Server mit einem Passwort schützen, die Erfahrungspunkte anpassen, Items spawnen lassen, Schaden von Waffen anpassen, Lebensenergie erhöhen, Mods installieren und vieles mehr.

Root Server mieten und für Gameserver nutzen

Statt viele unterschiedliche Gameserver und Voiceserver zu haben, bietet es sich an, wenn Gamer sich direkt einen Root Server mieten. So kann man sicherstellen, dass alle Gameserver entsprechend viel Leistung haben. Ausserdem muss man verschiede Verträge mit unterschiedlichen Laufzeiten abschliessen. Auf einem Root Server kann ab noch weitaus mehr machen, als nur Gameserver hosten. So kann man sich zum Beispiel mit einer Domain auch direkt eine Webseite und eine Email Adresse einrichten. Auch das erstellen von Blogs, Foren und sogar Shops ist schnell erledigt. Anfänger in dem Bereich sollten darauf achten, dass Sie ein Administrations Webinterface wie Plesk dazu bekommen. Das bieten viele Root Server Anbieter kostenlos an. Wenn dann noch ein Gameserver Interface enthalten ist, kann man eigentlich nichts mehr falsch machen. Denn durch Plesk lassen sich kostenlose Blogs und andere Webapps mit wenigen Klicks installieren und das Gameserver Interface ermöglicht euch die Installation von Spielen.

Root Server ist nicht gleich Root Server

root server mietenAllerdings sollte man bei der Wahl des Root Servers darauf achten, wo man diesen mietet und die Produktbeschreibung genau lesen. Ein virtueller Root Server oder vServer genannt ist zwar preislich um einiges günstiger als ein Dedicated Root Server, hat aber in der Regel auch wesentlich weniger Leistung. Die Root Rechte hat man jedoch immer, so dass man stets den vollen Zugriff hat. Man sollte dabei nur beachten, was man mit dem Server anstellen will. Für eine Webseite, einen kleinen Minecraft Server mitsamt MySQL Datenbank und TS3 reicht auch ein günstiger vServer. Anspruchsvollere Titel wie ARK benötigen jedoch sehr viel mehr Leistung. Will man dann noch zusätzlich weitere Gameserver hosten, kann einem vServer schnell die puste ausgehen. Kennt man sich noch nicht so gut mit der Administration des eigenen Servers aus, ist dies als Einstiegsprodukt aber dennoch geeignet.

Hat man nun einen der zahlreichen Root Server Vergleiche durchstöbert und sich für das passende Produkt entschieden, sollte man auch schauen, welchen Anbieter man wählt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis sollte stimmen, aber auch die zusätzlichen Leistungen wie kostenlose Webinterfaces zur Verwaltung, gute Pings und schneller Support sind wichtig. Auch die Zahlungsmethoden varrieren stark bei den verschiedenen Root Server Hostern. Kaum einer bietet heute noch die praktische Prepaid Zahlung an. Dafür kann man eine menge Geld sparen, wenn man die Vertragslaufzeiten entsprechend anpasst. Nutzer die schon wissen, dass Sie sich für einen längeren Zeitraum einen Root Server mieten wollen, können so monatlich viel sparen. Auch Neukunden Rabatte und Gutscheine sollten berücksichtigt werden.

Windows oder Linux Root Server?

root server mietenJe nach dem, was man auf seinem Root Server hosten will, muss man sich vorab für ein Betriebssystem entscheiden. Gleich vorweg, Linux Root Server sind immer billiger zu haben, als Windows Root Server. Dies kommt durch die Lizenzkosten der Windows Installation. Klassische Titel wie CSGO oder Minecraft können sowohl auf Linux als auch auf Windows gehostet werden. Aus Performancegründen sollte man aber hier Linux bevorzugen. Dafür benötigt man jedoch einige Grundkenntisse. Linux bietet keine Grafische Oberfläche für Server, sondern nur eine reine Text Konsole. Der Server wird hier per SSH Verwaltet, somit müssen alle Kommandos von Hand eingegeben werden.

Windows ist hier deutlich einfacher zu bedienen. Möchtet ihr etwas installieren, verbindet ihr euch via RDP auf den Server und seht den gewohnten Windows Desktop auf eurem Root Server. Hier könnt ihr dann einfach mit der Maus Programme und Dienste installieren. Oft hat man auch gar nicht die Wahl, denn wie bereits gesagt, entscheiden oft die Spiele, welches OS man installieren sollte. Der LS 17 Server läuft zum Beispiel nur unter Windows, hier gibt es keine dedicated Gameserver Version für Linux. Daher sollte man sich natürlich vorher informieren, was auf dem Root Server gespielt werden kann. Einige Gameserver Hoster listen euch die Spiele auch direkt auf, wenn ihr dort einen Root Server mieten wollt.

Gebrauchte Sony PlayStation 3 Super Slim 12 GB SSD schwarz inkl. Controller – 61 €

Über Rebuy könnt ihr derzeit eine gebrauchte Playstation 3 Super Slim mit Controller für nur 61 € bekommen. Generell könnt ihr Geräte natürlich  wieder zurück geben, wenn ihr mit dem Zustand der Konsole nicht zufrieden seid. Rebuy testet die Konsolen jedoch vorher, daher sollte es dort eigentlich kein Problem geben.

playstation-3

Damit ihr auf den Preis kommt, müsst ihr den Gutschein „SEMESTERSPAR“ eingeben.

Direktlink : Rebuy.de

Windows Server 2016 veröffentlicht

windows server 2016Gute Nachrichten für alle Windows Root Server Kunden – Microsoft hat Windows Server 2016 veröffentlicht. Somit werden bald die ersten Root Server Windows 2016 installieren und nutzen können. Je nach Anbieter wird es natürlich noch etwas dauern, bis die ersten Tests abgeschlossen sind. Wer vorab schon einmal Windows Server 2016 testen will, kann natürlich wie immer die Evaluation Version von Windows Server 2016 herunterladen und bis zu 180 Tagen testen.

Den Download für Windows Server 2016 findet ihr hier.

Die ersten Hoster bieten bereits die Umstellung auf Windows Server 2016 an. Vorerst sollte man aber vielleicht noch nicht direkt wechseln. Je nachdem was ihr für Software auf eurem Windows Root Server nutzt, kann es immer zu Problemen kommen.

Wartet lieber die ersten Patches und Erfahrungsberichte für Windows Server 2016 ab, bevor ihr blind umsteigt. Alternativ könnt ihr natürlich jederzeit via 180 Tage Evaluation Phase schon mal vorab testen. Dann aber vielleicht lieber erstmal in einer Virtuellen Maschine.

 

Neue Playstation 4 Pro – 1 TB Version jetzt vorbestellbar

Kaum wurde die neue Playstation 4 Pro vorgestellt, kann man die Konsole bereits vorbestellen. Erscheinen wird die neue Playstation 4 Version bereits im November. 1 TB Speicherplatz sind jetzt immer mit an Bord. Auch 4K und HDR Grafik soll die neue Revision mitbringen. Neben den grafischen Updates sollen Spiele in schneller starten und mit mehr frames laufen. Viele Details hat Sony noch nicht bekannt gegeben, aber auch Besitzer der normalen Playstation 4 werden durch ein Firmware Upgrade in den Genuss der HDR Grafik kommen. 4K Auflösung bleibt jedoch dem neuem Model vorbehalten. Weiterhin bringt die neue Playstation 4 Pro mehr RAM mit. Damit ihr passend zum Release ein Model erhaltet, könnt ihr die Playstation 4 Pro vorbestellen, z.B. bei Amazon.

Playstation 4 pro vorbestellen

Direktlink : Amazon.de

Weiterlesen …

Battlefield 1 Beta – Minimale PC Anforderungen

Da die Battlefield 1 Beta nun bereits seit einiger Zeit läuft, hat Entwickler DICE nun endlich die minimalen Hardware Anforderungen für Battlefield 1 bekannt gegeben. Damit ihr auf den Battlefield 1 Server auch ein bisschen Spass haben könnt, ohne das alles ruckelt und stottert, sollte euer PC die folgenden voraussetzungen erfüllen :

  • Windows 7, 8.1 oder 10 in der 64-Bit Version
  • Intel Core i5 6600K / AMD FX-6350 oder vergleichbar
  • Nvidia Geforce GTX 660 / AMD Radeon HD 7850 mit jeweils mindestens 2 GB vRAM
  • DirectX11 fähige Grafikkarte
  • 10 GByte Festplatten Speicher (in der fertigen Version wird mehr Speicher benötigt)
  • 8 GB RAM

Die offene Battlefield 1 Beta wird noch bis zum 8. September 2016 spielbar sein.

battlefield 1 beta

Insgesamt fallen die minimalen Anforderungen für Battlefield 1 recht hoch aus. Grafisch sieht das Spiel hervoragend aus, sollte euer PC jedoch gerade einmal die oben genannten Anforderungen erfüllen, müsst ihr leider auf viele Details verzichten. Um auf den Battlefield 1 Server spielen flüssig spielen zu können, sollte es jedoch reichen.

Dice hat auch bekannt gegeben, dass eine DirectX 12 Version von Battlefield 1 geplant ist. In der aktuellen Battlefield 1 Beta ist diese schon enthalten, aber noch nicht optimiert.

Wir haben die Battlefield 1 Beta bereits ausgiebig getestet und sind bisher begeistert. Ledigleich die eine oder andere Waffe verhält sich manchmal etwas merkwürdig. So haben wir das Gefühl, dass Kugeln ihr Ziel auf weite Distanz nicht treffen, obwohl die Ballistische Kurve mit eingeplant wurde. Die Battlefield 1 Beta Server laufen jedoch bereits ganz gut, hohe Pings oder Lags sind uns nicht aufgefallen. Auch Battlefield 1 Server crashes kamen bisher nicht vor.

 

[PS4] Overwatch kostenlos am Wochenende spielen

Vom 9. bis zum 12. September könnt ihr Overwatch auf der PS4 kostenlos spielen. Ein Playstation Plus Account ist nicht notwendig, um online zu spielen. Overwatch besitzt keinen Singleplayer Modus, ihr könnt nur Multiplayer spielen. Overwatch ist ein Ego Shooter im Stil von Team Fortress 2, ihr wählt zwischen verschiedenen Charakteren aus, welche unterschiedliche Fähigkeiten und Waffen nutzen.

Overwatch könnt ihr dann einfach über den Playstation Store herunterladen.

 

Amiibo Smash Lucas – 3,72 €

Für alle die, die ihre Amiibo Sammlung erweitern möchten, können jetzt bei Amazon zuschlagen und sich den Amiibo Lucas aus der Super Smash Bros. Reihe sichern. Das ganze ist allerdings nur für Prime Mitglieder für 3,72 € zu haben. Alle anderen müssen entweder Versandkosten zahlen oder noch andere Artikel dazu bestellen, damit die Versandkosten ab 29 € entfallen. Die Nintendo Amiibo Figuren sind Qualitativ sehr hochwertig und kosten in der Regel zwischen 10 – 14 € , je nach dem, wie alt Sie schon sind. Hier sollten Sammler auf jedenfall zuschlagen.

amiibo lucas kaufen

Direktlink : Amazon.de

Pokemon Go Tipps und Tricks Guide

Wir haben einen Pokemon Go Tipps & Tricks Guide zusammengestellt. Wir verraten wie ihr am schnellsten levelt, wo es die seltensten Pokemon gibt und wie ihr an die besten Items kommt. Ausserdem Pokemon Go Tipps zu Problemen mit der App und wie ihr beim spielen Akku sparen könnt. Trainiert eure Pokemon mit diesen Tipps und nehmt im Handumdrehen die erste Arena ein. Ihr wollte Pokemon Go Plus kaufen ? Im Guide zeigen wir euch, wo ihr es bekommt und wozu ihr es verwenden könnt.

pokemon go tipps

Pokemon Go Tipps und Tricks Guide