Minecraft Mods / Mod Packs

Im Netz findet ihr vollständige Minecraft Mods, wodurch sich das normale Minecraft Gameplay komplett verändert. Diese Pakete bringen alle Plugins, Texturen und sogar eigene Clienten und Installer mit. Beachtet jedoch, dass Minecraft Mod Packs eine Menge Ressourcen benötigen, da diese teilweise aus bis zu 200 einzelnen Plugins bestehen.

minecraft mods

Mods lassen sich auch ohne Probleme auf eurem Minecraft Server installieren. Je nach Anbieter sind diese sogar vorinstalliert und können mit einem Klick gestartet werden. Falls dies nicht der Fall ist, müsst ihr die Server Pakete der jeweiligen Mods herunterladen und via FTP auf den Server hochladen. Ersetzt dabei einfach alle Dateien des bereits vorhandenen Minecraft Servers. Gute Minecraft Mods haben aber auch immer eine detaillierte Anleitung auf der jeweiligen Webseite. Die meisten Minecraft Mods basieren auf Bukkit oder Forge, zwei Variationen von Minecraft, welche die Verwendung von Plugins erlauben.

Minecraft Mods und ihre EntstehungMods Pack Minecraft

Die meisten Minecraft Mods sind aus Wettbewerben entstanden. Hier haben sich Spieler zusammengesetzt und sich gegenseitig Aufgaben und Welten erstellt, welche dann wiederum von anderen gelöst werden mussten. Durch Let`s Plays und die Youtube Szene wurden diese Minecraft Mods schnell populär und jeder wollte sie testen. Da die Installation von mehreren Plugins oder Welten jedoch oft sehr mühselig ist, wurden Installer erstellt, welche alle benötigten Dateien automatisch installieren. So wurden Minecraft Mods der breiten Maße zugänglich gemacht und sind gerade auf großen Servern sehr beliebt.

Ein Installer und viele Mods zur Auswahl

Über die Installer könnt ihr in der Regel den Clienten zum Spielen, aber auch die Server Dateien herunterladen. Viele Entwickler fügen ihre eigene Version zum Mod Pack hinzu, sofern diese bei den Spielern gut ankommt, daher kann man oft verschiedene Minecraft Mods über einen Installer beziehen. Wir listen euch hier die drei größten Launcher für Minecraft Mods auf und stellen euch die Besten Mods kurz vor. Glücklicherweise könnte ihr problemlos mehrere Mods gleichzeitig installieren, da die Installer die einzelnen Pakete von einander trennen und euer Spielclient so sauber bleibt.

Technicpack / Technic Launcher atlauncher minecraft

Der Technic Launcher wurde vor allem durch Tekkit und Hexxit bekannt. Mittlerweile umfasst der Launcher rund 62 verschiedene Mods. Wir gehen daher nur auf die besten Minecraft Mods ein, welche ihr unbedingt einmal ausprobieren solltet.

Attack of the B-Team – Die erste Minecraft Mod der Technicpack Entwickler. Zombies mit Hüten, merkwürdige Bäume, Pflanzen die ihr vorher noch gesehen habt und neue Mobs, welche euch erbarmungslos jagen. In Attack of the B-Team ist alles anders, ihr findet neue Blöcke, neue Werkzeuge und könnt Maschinen bauen, welche so noch nie möglich waren.

Big Dig – Hier ist der Fokus aufs bauen ausgelegt. Es gilt riesige Landschaften zu erkunden, wobei ihr sogar auf einem Chocobo reiten könnt. Die Big Dig Minecraft Mod verzichtet auf lange Sammelphasen oder harte Kämpfe, hier zählt nur eure Kreativität.

Hexxit – Dunkle Dungeons, hohe Türme und verwahrloste Ruinen laden zum Erkunden ein. Minecraft Mods wie Hexxit sind genau das richtige für Abenteurer. Hier könnt ihr eigene Artefakte erstellen und wilde Bestien zähmen.

Tekkit – Wenn ihr schon immer einmal ein funktionierendes Atomkraftwerk oder einen Computer in Minecraft bauen wolltet, ist die Minecraft Mod Tekkit genau das richtige für euch. Hier sind komplexe Mechanismen möglich, neue Funktionen, Blöcke und Rezepte lassen euch alles umsetzen, was ihr schon immer an technischen Spielereien haben wolltet.

Blightfall – Eine der Minecraft Mods, welche euch zum Entdecken einlädt. Mit über 200 Quests in riesigen, von Hand erstellen Welt, seid ihr sicherlich stundenlang beschäftigt. Hier haben sich die Entwickler sogar eine Story ausgedacht, welche ihr verfolgen könnt.

The Crafting Dead – Die Apokalypse ist ausgebrochen und die Welt wird von den toten überrannt. Nur ihr könnt sie mit diversen Schuss und Nahkampf Waffen aufhalten. Ob alleine oder in der Gruppe, hier ist Action angesagt.

Atlauncherminecraft launcher

Ein weiterer Launcher, der einige vorbereitete Minecraft Mods bereitstellt. Hier findet ihr die Top 5 der Mod Packs, welche von den meisten Spieler gespielt werden.

Sky Factory – Die Minecraft Mod Sky Factory basiert auf Sky Block, doch hier ist alles noch einmal eine Nummer härter. Auch hier startet ihr auf einer kleinen Insel und habt im Prinzip nichts, außer ein bisschen Dreck, mit dem ihr anfangen könnt.

Resonant Rise – DieseMod liegt mittlerweile in Version 3 vor und hat im Prinzip alles, was sich das Minecraft Herz wünscht. Von Magie bis zu Technik ist alles vorhanden.

The MadPack – Hier sind Plugins aus vielen Bereichen vereint, dadurch ergibt sich eine explosive Mischung. Sowohl im technischen Bereich als auch im Kampf wird hier viel von euch verlangt. Nichts für Anfänger, hier wird euch das Überleben wirklich schwer gemacht.

Crundee Craft – Ursprünglich für Youtube entwickelt. Hier wird euch ein riesiger Spielplatz geboten. Hier wurden viele Plugins vereint, welche jede Menge Fun bringen. Eine der Minecraft Mods, die ihr Just for Fun mit euren Freunden testen solltet.

Hermitcraft Modsauce 2 – Auch für diese Minecraft Mod findet ihr bereits jede Menge Server. Hier wurden die besten Plugins aus den Bereichen Bauen & Entwickeln vereint. Zudem könnt ihr Magie ausgiebig nutzen, was ihr für die Erkundung der riesigen Welt auch unbedingt tun solltet.

Novus Modpack – ein deutsches Youtube Community Project. Rund 150 Mods aus dem Bereich Tech und Magie, mehr Informationen findet ihr hier.

Feed the Beast Launcherminecraft ftb

Die Feed the Beast Developer fingen mit der Entwicklung von Sky Block Maps an, welche schnell zum Hit wurden. Nun stellen Sie selber umfangreiche Minecraft Mods her und stellen Sie im Installer bereit.

Feed the Beast – Dieses Minecraft Mod Pack basiert ebenfalls auf dem beliebtem Sky Block Plugin. FTB selbst liegt in verschiedenen Versionen vor und ist quasi über die Zeit gewachsen. So gibt es unter anderem FTB Unleashed, FTB Lite, FTB Ultimate und noch andere Abwandlungen. Anfänger sollten mit FTB Lite starten, da hier die Plugins reduziert wurden um den Einstieg zu erleichtern. Dem entsprechend ist FTB Ultimate die wohl größte Version dieser Minecraft Mod und umfasst fasst 200 Plugins.

Magic-World 2 – Der Nachfolger zur einer der erfolgreichsten Minecraft Mods – Magic World. Hier wird vollständig auf Technik und Maschinen verzichtet. Alles dreht sich um Magie und diese müsst ihr auch beim bauen einsetzen.

Tech-World 2 – Das genaue Gegenteil der Minecraft Mod Magic-World 2, alles dreht sich um Technik und Entwicklung. Der Einsatz von Magie ist hier nicht möglich.

Infinity 1.7 – Dieses Mod Pack wurde für Minecraft Server mit wenigen Spielern entwickelt, da dieses Pack jede Menge Plugins aus allen Bereichen vereint. Da jeder Spieler Spass an der Mod haben soll, wurde auf nichts verzichtet. Leider kann dies jedoch auch zu Problemen führen, einige Plugins stören sich manchmal gegenseitig. Dies soll jedoch in den nächsten Versionen nicht mehr passieren.

Custom Mods mit eigenem LauncherMinecraft gronkh

Life in the Woods Renaissance – Beliebt bei vielen Lets Playern, gerade auf Grund von Gronkh, welcher immer wieder dieses Modpack in seinen Videos nutzt. Insgesammt kommen hier etwa 25 einzelne Mods zum Einsatz, daraus ergibt sich eine spannende Mischung. Hier wird viel mit Einsamkeit und Erkundung gearbeitet, also gibt es auch viel zu tun für euch und eure Spieler.

Hier findet ihr die jeweiligen Minecraft Mod Pack Installer :

Wir haben aber auch unsere Top 3 Anbieter für Minecraft für euch zusammengestellt. Damit alle Mods ordentlich laufen, benötigt ihr einen performanten Server. Viel RAM und eine schnelle SSD sind hier pflicht. Wenn ihr also einen günstigen Minecraft Server mieten wollt, schaut euch unseren Hoster Preisvergleich an.